Mixtape

Ein bunter Bandsalat aus der Musikkonserve

Botox to go

2 Kommentare

Nachdem ich gestern bestimmt über 200 Bilder erstellt habe, damit auf der Homepage immer der neueste Song angezeigt wird, hatte ich nicht nur einige graue Haare mehr, sondern auch einige Denkfalten im Gesicht. Doch ach! Auf dem Weg zum Bahnhof, da in großen Lettern! Botox to go! Mein Problem war gelöst! Also wäre, gemacht habe ich es ja noch nicht. Aber wie ich da so stand, mit meinem Coffee to go in der Hand und meiner Frisur to go erschien mir plötzlich die Sorge über meine Falten zum Feierabend völlig unsinnig. Das Leben ist doch so genial! Es wird einem für jedes Problem was geboten! Gott, lass mich ewig leben, das ist ja alles ganz phantastisch hier!

P.S.: Nachdem ich allerdings die gestrige CSI-Folge gesehen habe, wo Arsen und sonstwas auch noch verabreicht wurden und es mit den Mengenangaben nicht so genau genommen wurde, habe ich es mir doch noch mal anders überlegt.

2 thoughts on “Botox to go

  1. Wie soll denn dieses Botoy to go funktionieren? Ich versteh das nicht. Aber es ist schön, zu wissen, dass es in ein paar Jahren etwas gibt, dass dich aufmuntern wird.

  2. Botox to go funktioniert ganz einfach: rein in Laden, Gesicht herzeigen, pieksen lassen und Botox in die Furchen spritzen lassen, Aufstehen, gehen. Das wars. Total einfach. Total schön. Alle werden wir irgendwann gleich aussehen. Dank Botox. Yay;-)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s