Mixtape

Ein bunter Bandsalat aus der Musikkonserve

I Got You Babe

7 Kommentare

[…] They say our love wont pay the rent,
before its earnt, our moneys all been spent.
I guess thats so, we dont have a pot,
but at least Im sure of all the things we got.

Babe, I got you babe, I got you babe. […]         (I Got You Babe – Sonny and Cher)

*

Heute ist nicht nur Freitag der 13. *grusel grusel fürcht*, heute ist auch der Tag der steten Wiederholungen. Sowas hat man auch nicht alle Tage, wenn man nicht gerade Bill Murray heißt.

Heute morgen. Weckerklingeln, in aller Frühe aufgestanden, Nutellabrot gegessen, Tee getrunken, frisch gemacht, Businessklamotten an, rein ins öffentliche Verkehrsmittel. Alles ganz normal bis hier hin. Es ging auch normal weiter. Allerding wurde es dann schon komisch, als mein Gegenüber unvorbereitet da saß und mich erstmal in eine falsche Schublade stecken wollte. Ach so, ich war bei einem Vorstellungsgespräch, das sollte ich vielleicht dazu schreiben.
Nun gut, alles kein Problem. Arbeitsproben gezeigt, geschwatzt und mit dem Satz: „Wir melden uns dann bei dir“ wieder nach Hause gefahren.

Der Tag war gelaufen. Stimmung im Eimer, weil der bzw. die Gegenüber zwar nett und freundlich waren, jedoch alles ganz anders gelaufen ist, als ich dachte. Also, raus aus den Businessklamotten, rein in den Schlafanzug und wieder ins Bett gelegt.

Weckerklingeln, mittags aufgestanden, Nutellabrot gegessen, Erdbeermilch und Tee getrunken, frisch gemacht, Businessklamotten an, rein ins öffentliche Verkehrsmittel. Ein weiteres Vorstellungsgespräch. Mein Gegenüber saß unvorbereitet da. Nun gut, alles kein Problem. Arbeitsproben gezeigt, geschwatzt und mit dem Satz: „Dann meld dich einfach, wenn du dich für uns entscheiden solltest“ wieder nach Hause gefahren.

Völlig verrückt! Heute ist nicht nur Freitag der 13. *grusel grusel fürcht*, heute ist auch noch Murmeltiertag! *freu*

7 thoughts on “I Got You Babe

  1. aber das zweite ist doch gut gelaufen, oder? Was war beim ersten Vorstellungsgespräch so, was Du nicht so erwartet hast?

  2. Oh Gott, bist du schnell! *staun*

    Na ja, beim ersten war der am Telefon totaaal nett und ich war sofort Feuer und Flamme für die Agentur. Aber die sind doof, mehr schreibe ich jetzt hier lieber nicht. Die wissen einfach nicht, was denen jetzt für ein ungeschliffener Diamant durch die Lappen gegangen ist. :P
    Das zweite lief positiv, ja (lies mal noch mal den Satz, mit dem ich nach Hause gegangen bin ;) ). Nach dem telefonat war ich allerdings eher skeptisch, doch der Typ weiß, was er an mir hat. :) Und somit hat Berlin bald einen Einwohner weiniger für (erstmal) sechs Monate. :D

  3. a, das war lustig…ich sitze gerade am PC und da hat mir mein liebster Feedreader angesagt, dass etwas passiert ist, in der Blogwelt und da habe ich gleich nachgucken können und das warst DU, die da was geschrieben hat, daher dann auch flink auf Dein Blog gewuselt (siehst Du das eigentlich in Deinen Statistiken, dass ich von vienna komme?) und gelesen.

    Achso, ja, also mir war klar, dass der Satz positiv ist, aber hätte ja sein können, Du wärst trotzdem nicht so zufrieden…Wo waren denn die Vorstellungsgespräche? ich denk, Du willst in die Hansestadt?

    …Du bist ja auch nicht schlecht…5 Minuten nach meinem Kommentar schon geantwortet^^

  4. äh…okay, Du bist anscheinend gerade nicht in Berlin…?

  5. Aniherzchen, ich BIN in der Hansestadt! Mein Freund ist außer Haus und schon wird der PC in Beschlag genommen. *kicher*

    Nee, sehe ich nicht, von woher du kommst oder schreibst. Aber ein Hoch auf deinen Feedreader: Hooch! Hooch! Hooch!

  6. hmm..echt? Aber in Deinen Statistiken müsste doch eigentlich trotzdem stehen, woher die Leute kommen…und da findet sich kein Link von „vienna“ oder irgendwas anderem Komischen? Wenn nicht, ist ja auch lustig, aber komisch, weil ich so zum Besipiel immer genau sehe, wann Alex meinen Blog liest, und wann er mal wieder nicht drauf war, weil er eben auch von seinem reader draufklickt…

    Und yay, PC-in_beschlagnehmen und durch die Blogkommentare chatten! Yay! Ein WInkewinke nach da drüben!:-)

  7. Hey aber kerzlichen Glückwunsch zu deinem Praktikumsplatz in Hamburg! Ich hoffe, du bsit damit auch zufrieden, auch wenn die dich wuasi angebettelt haben, bei ihnen zu bleiben. Normalerweise stehst du ja mehr auf die hartgeottenen, nicht wahr?
    Was ist das denn genau für eine Einrichtung, in der du nun dein nächstes Praktikum machst?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s