Mixtape

Ein bunter Bandsalat aus der Musikkonserve

You are so beautiful

3 Kommentare

… säuselt mir Joe Cocker gerade ins Ohr. Genau die richtige Musik zur Situation, einlullend nämlich. *seufz*
Seit Arbeitsbeginn bzw. seit ich auf Arbeit meine täglichen Dinge erledigt habe, sitze ich hier und warte auf – genau – weitere Arbeit. :/ Wie gut, dass ich Einzelkind bin und mich zu beschäftigen weiß. So klicke ich mich also durch etliche Blogs, schreibe hier und da Kommentare und versuche somit die Zeit tot zu schlagen.

Die Frage ist nur, was ich in mein Praktikumsberichtheft schreiben soll. Ich glaube, die IHK würde doof gucken, wenn da nur drin steht:

Bei Blog XY Kommentar hinterlassen, Programm Firefox , desweiteren mehrere Beiträge in Forum Z gepostet, mir dabei auch mal den Quelltext in HTML anzeigen lassen

Ja ja, so ein Praktikantenleben ist nicht leicht…

3 thoughts on “You are so beautiful

  1. jaja, immer diese überarbeiteten Praktikanten! Die werden immer ausgebeutet. Schlimm ist das!^^

  2. praktikumsberichte schreiben kann ich absolut nicht leiden *an Schulzeit zurück denkt*

  3. Na formulier das doch um: Bei einer anerkannten Blogschreiberin das Layout geprüft, dann entsprechende Kontakte geknüpft, weiterhin…
    Oder son blabla. Sei kreativ, Baby, das musste doch können!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s