Mixtape

Ein bunter Bandsalat aus der Musikkonserve

Ganz schön traurig

9 Kommentare

Meine letzten Cent für diesen Monat gingen drauf, weil ich meine Sucht befriedigen musst. Ein Snickers war es. Und dabei haben wir noch zwei Tage November. *seufz*

9 thoughts on “Ganz schön traurig

  1. *tröst*

  2. und jetzt heißt es Brotkantenknabbern?

  3. ich habe schon seit dem 17. kein geld mehr.

  4. @ F: Nicht mal mehr Geld für ein Snickers? Du bist ja echt noch ärmer dran.

    Das Brotkantenknabbern hat aber ein Ende- Gehalt wurde überwiesen! :)

  5. Ach ihr armen Mäuschen, dann kann ich ja gar nicht sagen, dass ich heute Großeinkauf gemacht habe und nun mein Schrank wieder voller Brötchen, Wurst, MArmelade, Milch und Chips ist, oder?

  6. wenn ich nur noch ein paar cents übrig habe, kaufe ich mir davon sicherlich kein snickers.

  7. Anj, son biiiiiiiiiiiiiiiiisschen fies bist du schon, oder? ;)

  8. Boah, Franzi, war das jetzt etwa Kritik an meinem schwachen Willen? Ein Snickers hat immerhin Milliarden Kallorien, die meine Fettzellen vor Freude jubeln lassen. Macht zwar nur kurz satt, aber Körper und Seele glücklich. :P

  9. nein, das war auf „@ F: Nicht mal mehr Geld für ein Snickers?“ bezogen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s