Mixtape

Ein bunter Bandsalat aus der Musikkonserve

Mittel gegen Nichtstun

Hinterlasse einen Kommentar

Wenn mir langweilig ist, denke ich auch ganz oft ans Essen. Nach diesem Schlemmerwochenende allerdings nicht. Deswegen höre ich jetzt nur Musik in mono mit meinen Stereoköpfhörern, von denen der eine leider nur noch an einem von den türkisen und bronzefarbenen Kabeln hängt. Als es noch nicht so schlimm um ihn stand, habe ich ihn mit Klebeband verklebt, was funktionierte. Nur diese ab und zu auftauchenden Stromschläge an meinem Ohr störten dann doch ein wenig. Und ich dachte immer, Plastik leitet nicht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s