Mixtape

Ein bunter Bandsalat aus der Musikkonserve

Erdbeerbuchstaben

11 Kommentare

Bekloppt wie ich bin, stehe ich an meinem freien Tag schon um 8 Uhr auf, um noch schnell einkaufen zu gehen und mich danach sofort an die Lernerei zu stürzen. Die Motivation ist eher dürftig, doch jetzt mache ich mir gleich Erdbeerjoghurt und setze mich in die Sonne. Auf dass die Buchstaben im Buch anfangen zu tanzen und Salti direkt in meinen Kopf machen. Hoffentlich schlafe ich nicht ein, denn wer steht normalerweise schon so früh auf?!

11 thoughts on “Erdbeerbuchstaben

  1. *Gihi* Ihr Studenten sied wirklich lustig ;o)

  2. immer diese „ach, ihr studenten“-geheul. Dass man dafür bis drei Uhr nachts arbeitet sieht keine Sau.

  3. Ooooch jetzt hab ich mal wieder den Nerv getroffen… *hah*
    Ich war ja auch mal Student – also kenn ich das ja, aber dennoch konnte ich mir den Kommentar nicht verkneifen :op

  4. Naja, man kann als Student auch noch schön Klischeemäßig leben. Zumindest wäre das bei mir so, wenn ich nicht noch irgendwie für mein finanzielles Überleben sorgen müßte….

    Ansonsten wäre ich so ein Kandidat der in die Kategorie „Ach ihr Studenten“ passt *g*

  5. Also ich arbeite noch nicht mal ansatzweise so lange.

    Aber Kassio, ich stehe so früh auf.

  6. eben, John, das finanzielle Überleben ist es ja, was sich jeder zweite Student sichern muss. Und alle anderen müssen dafür mehr Zeit und Arbeit in die Uni investieren, um schnell fertig zu werden, damit Mami und Papi oder Vater und Mutter Staat einen nicht so lange haushalten müssen. Wie es auch ist, ist es nicht weniger zeitintensiv als „Stino-Arbeiten“. Der Vorteil steckt da tatsächlich in der zeitlichen Flexibilität.

    Aber zum Thema: kassio, ich finde es sehr löblich, dass du für die Lernerei früh aufgestanden bist. Aber Lernen im GArten? uiuiui… das wäre für mich zu chillig, glaub ich… aber nagut, meinereiner kann ja auch im Bett lernen…

  7. Ätsch bätsch, Don, ich bin gar kein Student! :P Nur doofer Azubi/Praktikant.

    Zum Glück war es heute ruhig im Garten, alos ohne viel Kindergeschrei oder Nachbarkindergebrabbel und Elterngeschimpfe. Ich sehe es halt nur nicht ein, in meinem kalten Zimmer zu lernen während draußen die Sonne scheint. Nö, da mache ich mir lieber Korken in die Ohre und genieße etwas warme Luft. Trotzdem habe ich von dem Mathekram den ich mir heute auferlegt habe nicht mal die Hälfte verstanden. :(

    Puh, Ani, bis drei Uhr arbeiten könnte ich aber auch nicht, da bin ich ganz froh, dass ich kein Student bin.

  8. Neid für die Motivation des frühen Aufstehens, Respekt! Guter Anfang immerhin. Und Lernen im Garten – warum nicht? Ich lerne auch gern draußen, dann habe ich währenddessen wenigstens nicht das Gefühl, das Leben zu verpassen, was ungeheuer ablenkend ist. Nur leider ist mein geliebter Schwarztee samt Stövchen an der Isar nicht so gut aufbaubar. Aber im Garten müsste das ja gehen.
    Buchstaben zu Erdbeeren hatte ich noch nicht, aber mir sind mal bei einem hebräischen Text die Pünktchen (die für die Vokale und Betonungen stehen) weggetanzt, so wie Staub in sonnendurchschienenen leeren Räumen.

  9. Hihi, das ist ja auch niedlich. Tanzende Pünktchen die die Gedanken kurz entführen, das finde ich gut! ^^ Und Schwarztee ist auch sehr lecker.

  10. Ich wünscht, ich könnte für meine Diplomarbeit auch im Garten lernen. Oder wenigsten auf einem Balkon. Oder mit offenem Fenster. Aber nee, ich habe weder Garten, noch Balkon, und vor der Türe liegt eine der größten Baustellen dieser Stadt und verursacht einen Höllenlärm. :/
    Ich wünsch dir viel Erfolg, dass es „fluppt“ und schönes Wetter. :)

  11. Ich sage mal nicht danke, weil das laut Aberglauben Unglück bringt. Ich freu mich dennoch über die lieben Worte und biete dir den Relaxstuhl an, den ich noch aufstellen könnte. Dann kannst du fernab von Lärm und Baustaub hier lernen. ;)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s