Mixtape

Ein bunter Bandsalat aus der Musikkonserve

Alles für den Ruhm

8 Kommentare

Ich mache mir hier gerade Rücken, Augen und Knie kaputt. Ich fürchte, ich muss jetzt schon meine Berufsunfähigkeitsversicherung in Anspruch nehmen. Nur komisch, das ich noch keinen Mausarm habe. Na, ich will es nicht beschreien.
Und überhaupt: Für den Erfolg muss man eben Opfer bringen und da ist ja auch schon leichter Kerzenschimmer am Ende des Tunnels zu erblicken.
Hoffentlich pustet die keiner aus.

Advertisements

8 Kommentare zu “Alles für den Ruhm

  1. wie sieht denn ein mausarm aus?

  2. Hihi, klein und niedlich und zierlich, mit nur vier (oder drei?) Fingern!

    Viel Durchhaltevermögen, liebe Kassio! Ich hoffe, das Licht wird stärker!!!

  3. Wieso den Knie? Kniest du beim Bloggen?

  4. und immer daran denken: mindestens fünf minuten am Tag diese Augenübung machen, die die Augen so toll entspannt: beide Handfächen über die Augen legen und so bei Dunkelheit dasitzen und entspannen. Hilft echt gut.

  5. Jup, stimm ich der Ani zu. Hilft wirklich! Danach fühlen sich die Augen erfrischter

  6. Ui, Danke für den Augentipp. :) Muss ich mal ausprobieren.

    F, ein Mausarm ist wie ein Tennisarm, nur nicht gelb mit Streifen, sondern grau und behaart! Muahahaa!

    Nee, Monokel, ich knie nicht beim Bloggen. Aber ich sitze halt auch mal im Schneidersitz aufm Stuhl oder ein Bein abwechselnd unterm Po und überhaupt sind die Knie fast die ganze Zeit angewinkelt. Da fangen die langsam an zu meckern.

  7. hö hö! ihr…. ihr…..

    ein mausarm kann wohl kaum dassele wie ein tennisarm sein, da ich nämlich weiß, wie einer entsteht und beim mausführen kann das nicht passieren. muss also andere symptome haben.

  8. Na ja, beim Mausarm kann man entweder auch ein Schulter-Arm-Syndrom kriegen oder halt ’ne Sehnenscheidenentzündung. Das zweite ist nicht nett, das weiß ich leider aus Erfahrung. Aber noch macht die Hand mit! :D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s