Mixtape

Ein bunter Bandsalat aus der Musikkonserve

Metamorphose

8 Kommentare

Heute früh bin ich noch als verquollenes Ungeheuer mit Wuschelhaar aufgewacht. Das konnte nicht mal der Feenschlafanzug überspielen. Und dann, nach dem Duschen, Haare waschen, fönen wurde ich a wunderschöner Schmetterling… äh, sah ich aus wie so ein Indiemädchen. Oh mein Gott! Ich habe es zum ersten mal geschafft nach dem Fönen meine Haare so hinzukriegen, dass sie gekonnt wuschelig verzopft wurden und nun die Haarspitzen, die noch zu kurz sind stylisch draußen herumwuseln. Jetzt fehlen mir nur noch Chucks, ein rot-schwarz gestreiftes Shirt und irgendwelche schwarzen Ohrringe und ich bin eine von diesen kleinen Mädels, die auf Britpopkonzerten rumlungern. Ein Unterlippenpiercing brauche ich auch noch, verdammt!

Advertisements

8 Kommentare zu “Metamorphose

  1. Warst du beim Frisör?

  2. Nee, deswegen bin ich ja so verwundert, dass meine Tolle mal liegt. ;)

  3. unterlippe aber dann auf links oder rechts. mitte ist ja out. oder schon wieder in? :-D

  4. Dazu noch ein pinkes Piekserarmband vielleicht?

  5. mitte is wieder in ;) schrecklicherweise . . .

  6. kassio ist indie, anj, und nicht emo.

  7. Das ist echt süß geschrieben. :D Und ich weiß GENAU, was du mit dem Haar-Problem meinst, so ging’s oder geht’s mir nämlich auch immer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s