Mixtape

Ein bunter Bandsalat aus der Musikkonserve

Krösus

5 Kommentare

Nee, das hat nüscht mit Krokus zu tun. Ich habe gerade auf so einer „Ich bastel was und biete es zum Verkauf“-Seite eine bemalte Eierschachtel mit einem gehäkelten Deckelüberwurf und gehäkelten Blümchen für 7,90€ gesehen. Siebeneuroneunzig! Verdammte Naht, hätte ich meiner Mama mal nicht meine Eierschachtel mit bunter Wellpappe und Kunstharzblümchen beklebt einfach so geschenkt, sonder verkauft! Meine war auch noch mit Osterleckereien gefüllt, die im Internet nicht. Das ärgert mich jetzt ja doch. Das mache ich dann nächstes Jahr aber anders.

Nachtrag: Ha! Eine nur mit Punkten bemalte Schachtel gibt es auch. Für einen Euro weniger.

Nachtrag 2: Das muss eine ganz schön arme Welt sein, wo solch Kindergartenwissen schon Geld bringen kann. Bastelt denn sonst heute keiner mehr?!

5 thoughts on “Krösus

  1. Ich glaube, ich stöbere manchmal gerne im gleichen Lädchen wie du. Zugeschlagen hab ich aber erst ein einziges Mal und das liegt tatsächlich oft daran, dass selbst die kleinsten, nur pseudo-kreativen Dinge da gerne mal ne ungerechtfertigte Stange Geld kosten. 7 Euro für ne Haarspange zum Beispiel, die ich mir locker für 70 Cent selber basteln könnte.
    Oder sind wir so verwöhnt von Billigkram, dass wir nicht mehr wissen, was Handarbeit wert ist?

  2. ja. die leute basteln nicht mehr selbst. wie auch, wenn man mit beiden händen sein iphone umklammert. da müsste man schon mit den zehen kreativ werden können ;)

  3. Dann wäre es doch hilfreich, mal wieder Bastelkurse zu besuchen bzw. so ein Happeningevent a la „Basteln 1.0“ anzubieten. Man kann ja dann darüber auch bloggen oder twittern, falls die Fingerchen noch dran und nicht mit Klebstoff verschmiert sind.

  4. Erinnert mich an diesen Sketch von Mittermeier, in dem er vergeblich versucht, eine Nadel für seinen Plattenspieler zu kaufen:
    „Käme ich jetzt aus Ostdeutschland, dann hätte ich mir sowas gebastelt! Aber wir Wessis waren ja so unbegabt, wir mussten ja kaufen…“
    (Finde grad keinen Link… :-( )

  5. Tjaja, das hat sich eben ausgezahlt, dass man im Osten schon mit 1,5 Jahren in die Krippe ging. Malen und Basteln waren die Hauptbeschäftigung. ;)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s