Mixtape

Ein bunter Bandsalat aus der Musikkonserve

Mobbing im Hundert-Morgen-Wald

10 Kommentare

Die Schweinegrippe ist nun auch bei den Kinderabenteuern von Puuh und Co. angekommen:

poohswineflu

Advertisements

10 Kommentare zu “Mobbing im Hundert-Morgen-Wald

  1. Und immer trifft es das arme Ferkel! :(
    Was nen gemeines Bild!
    Bin großer Ferkel Fan!

  2. kannten die herrschaften nicht sogar noch die spanische grippe?

  3. Oi, wie gemein!!!!!!!!!!!!!

  4. Haha, woher ist das? Gefällt mir. Weil es eben so mies ist und nachdenklich macht.

  5. @ Robert: Woher es ursprünglich stammt, weiß ich gar nicht genau. Ich habe es mir ergoogelt, nachdem ich es hier in der Agentur an der Tür hab hängen sehen. :D

  6. Ach du meine Gühhhde!!!

  7. Also bei Winnieh Pooh fällt mir immer folgendes ein
    [Zitat]
    Es gibt deutliche Anzeichen, dass Winnie the Pooh Drogen thematisiert:
    – Dem esel ist alles egal…total langsam und unmotiviert –> THC
    – Ferkel hat ständig Angst, sieht Gespenster und leidet unter Verfolgungswahn –> Pilze
    – Rabbit will alles haben „alles meins, alles meins“ dazu die riesen Nase –> Kokain
    – Tigger springt nur herum, kann nicht stillstehen. Hüpft durch die Gegend ohne müde zu werden –> Extasy
    – Winnie the Pooh is total daneben, steht auf Süßes und seine Fantasie reicht ins grenzenlose –> LSD
    – Christopher Robin kann mit Tieren reden –> Drogencocktail
    [/Zitat]

    ;o)

  8. Pingback: Tweets that mention Mobbing im Hundert-Morgen-Wald « Mixtape -- Topsy.com

  9. Dann hab ich als Ferkel-Fan wohl zu viel Pilze gegessen! ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s