Mixtape

Ein bunter Bandsalat aus der Musikkonserve

lange nicht mehr gemacht

6 Kommentare

Mit dem Strohhalm in ein Wasserglas gepustet. Das ist wie Seifenblasen in den Himmel pusten. Nur ohne Seife.

6 thoughts on “lange nicht mehr gemacht

  1. wohl eher wie kohlensäure herstellen…

  2. ja, der sturm im wasserglas. jetzt noch ein kleines segelschiffchen aus zeitungspapier rauf und schon hast du dein kleines abendteuerdrama :)

    (da kommt mir eine echt unangenehme erfahrung mit seifenwasser und seifenblasen selber machen wollen in den kopf. nee, schmeckt echt nich, sowas.)

  3. Hat man dabei nicht immer den Drang, so richtig kräftig kräftig zu pusten, bis die Blasen riesig werden und alles beinahe überblubbert, um sie dann im letzten Moment zurückzuholen?

  4. @ F: Da war schon welche drin.

    @ Anika: Dafür war leider das Glas zu schmal, also fürs Papierboot.

    @ Anj: Im Glas war nur noch eine kleine Pfütze, also keine Sorge.

  5. Haste nich jeschafft, wa? Dit zum Überblubbern zu bringen? Pah!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s