Mixtape

Ein bunter Bandsalat aus der Musikkonserve

Brrt brrt!

3 Kommentare

Manchmal denke ich: „Wenn man eine Kamera an meinem Arbeitsplatz und ein Mikro aufstellen würde, dann könnte man ein lustiges Filmchen zusammen stellen.“
Ich weiß gar nicht, wie die Kollegen das aushalten. Es ist nicht so, dass ich sehr laut wäre, wenn ich meine Layouts zusammen schrubbe. Aber ich mache komische Geräusche. Ich kommentiere auch viel, was ich mache. Und schon hat man neben meinem komischen Arbeitsgesicht noch viele verschiedene, skuriele akustische Signale. Ich mache brrt brrt, schnalze mit der Zunge, mache dicke Backen und ploppe wie der Esel aus Shrek oder schimpfe leise vor mich hin. Ab und zu sage ich auch rattattazong oder pfeife.
Das Ding ist ja, dass ich mich hier gar nicht beobachtet oder belauscht fühle, obwohl ich in einem Großraumbüro sitze. Doch wenn ich bewusst darüber nachdenke, ist das ja schon ein bisschen komisch. Brrt brrt! Ich kann’s jedoch nicht lassen.

Nachtrag:
Ich singe auch meine Korrekturanweisungen, während ich sie aufschreibe. Auf walisch.

3 thoughts on “Brrt brrt!

  1. Und wann dürfen wir das Filmchen wo bewundern? :o)

  2. @ Don Matze: Ich kann den Celebrities doch nicht den Oscar wegschnappen, deswegen wird es den Film wohl nie geben. :D

    @ F: I know…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s