Mixtape

Ein bunter Bandsalat aus der Musikkonserve

Pretty in pink

6 Kommentare

Heute hatte ich einen Rock und eine pinke Strumpfhose an. Also, so richtig pink, magenta, Telekom-Pink! daher ging der erste Blick der mir begegnenden Menschen immer erst ins Gesicht (immerhin!) und danach sofort auf die Beine. Ich glaube, so viel Farbe an einem grauen Tag waren die alle nicht gewohnt.

Advertisements

6 Kommentare zu “Pretty in pink

  1. Du traust dich ja was!
    In der Schietwetterstadt muss man das ne Woche vorher beim Modeamt anmelden…tztztz.
    Diese Jugend heutzutage!

    (Wir müssen uns mal wieder treffen. dann habe ich ne knallgrün-rot-geringelte Mütze auf, passende Handschuhe dazu und wir schocken gemeinsam, ja?)

  2. Oh ja, Telekom Pink! Ich bin total für Mut zur Farbe!

  3. hehe, cool. und ja, Mut zur Farbe!
    ich finde es aber auch immer schön bunte Klamotten zu tragen und es ist spannend die Reaktionen der Mitmenschen zu beobachten!

  4. Ja, mehr Buntheit braucht das Leben. Grau haben wir oft genug.

  5. So laufen doch die Straßenpunks immer rum…. Jedenfalls in B.

  6. Hier ist das Schanzen-Schick, oder sowas.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s