Mixtape

Ein bunter Bandsalat aus der Musikkonserve

Dreibein

Ein Kommentar

Mein iPad nutze ich immer noch nicht, ich verleihe lediglich das Ladekabel an iPhone-Besitzer. Aber ich habe jetzt ein Smartphone, eins ohne Apfel, das ich sehr ins Herz geschlossen habe. Und weil es auch eine Kamera hat, konnte ich dieses kuriose Bild aufnehmen (ohne Instagram-Filter, ihr Hippies, ach nee, Hipster):

Ich musste beim Warten auf die Bahn die ganze Zeit auf die Frau und das Bein starren. Und ich erinnerte mich, wie meine Mama (Krankenschwester) mal erzählte, dass sie ein abgetrenntes Bein in die Pathologie tragen musste… Brrr.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Dreibein

  1. Schönes Bild – schaurige Geschichte ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s